Twinbond Liner/-Verfahren (TbL)

Neuer Verbundwerkstoff und Kurzlining-Verfahren für die Kanalsanierung und -reparatur mittels Glasfaser/Aramid-Kurzliner mit einer Einbaulänge bis zu 270 cm

Vorteile

  • Kein Vorfräsen der Schadensstelle ist nötig. Es muss lediglich HD-gereinigt werden.
  • Das Verbundkonstrukt mit Glasfaser, Aramid-Leinen-Matte und Spezialharz gewährleistet eine bessere Stabilisierung und geringeren Verschleiß.
  • Hervorragende Klebeleistungen des TbL-Harzes (auch auf feuchtem Untergrund) sprechen für eine bessere Haftung und gründliche Abdichtung.
  • Hohe HD-Spülbeständigkeit der gesetzten TbL-Kurzliner
  • Große Anwenderfreundlichkeit, kürzere Arbeitszeiten und praxiskonforme Umsetzung auf der Baustelle
  • Genaue Einhaltung der erforderlichen Mischungsverhältnisse, da dies durch die Kartusche mit Statikmischer und der durch Druckluft getriebenen Auspresspistole sichergestellt wird.
  • Optimierte Qualität für die hohen Ansprüche einer nachhaltigen Sanierung.